Jubiläumsverlosung

Der Arena Verlag wurde am 19. September 1949 gegründet. Der Verlagsgründer war Georg Popp, der für Arena einen Namen ausgesucht hat, mit dem er hochwertige Unterhaltung, Spiel und Spannung assoziierte. Diesem Leitmotiv ist der Verlag bis heute treu geblieben.

Das Jahr des 66. Verlagsjubiläums möchten wir mit unseren Lesern, Autoren, Illustratoren, Fans und Buchhändlern feiern.

Ab dem 6.6. bis zum 19.9.2015 verlosen wir deshalb jede Woche Bücher aus unserem Jubiläumsprogramm. Wie genau das funktioniert?

1. Jeden Samstag verlosen wir vier Bücher aus dem Jubiläumsprogramm.
2. Bewerbt euch mit einem Kommentar – je nach Fragestellung – und gebt auch euer Wunschbuch aus den vier Büchern der Woche an
3. Am jeweils darauffolgenden Dienstag losen wir vier Gewinner aus
4. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt und um ihre Adresse gebeten

Verlosung vom 22. bis 24. August 2015

Die heutige Gewinnspielfrage lautet:
Zitiert einen Satz oder eine Szene aus einem Arena Buch, das euch gut gefallen hat!

Die schönsten Antworten veröffentlichen wir als Bilderserie auf dieser Seite.

50765_Fabiola

Eines Tages taucht Fabiola auf: dreihundertzehn Jahre alt, umwerfend hübsch und mitten in der Feen-Ausbildung. Das findet Dickie, die Jüngste der leicht chaotischen Familie Zickewitz, bald nicht mehr so toll. Denn Fabiola stellt den Alltag von Dickie und ihrer Familie auf den Kopf.

978-3-401-50731-6

Christopher ist auf der Flucht. Gemeinsam mit der gleichaltrigen Serenity ist er unterwegs in der Wüste Nevadas. Christopher hat einst den berühmtesten Hack der Geschichte getätigt. Und nun ist er im Besitz eines Geheimnisses, das dramatischer nicht sein könnte: Die Tage der Menschheit, wie wir sie kennen, sind gezählt.

50742_Schröder_Gral1

Das Heilige Land im Jahre 1291: die Stadt Akkon trotzt der muslimischen Belagerung. Bevor die Stadt fällt, sollen vier junge Tempelritter den legendären Kelch des letzten Abendmahls retten und in Sicherheit bringen. Ein höchst gefährlicher Auftrag …

Green_TageWieDiese

Jubilee hat den perfekten Freund. Sie ahnt nicht, dass sie ihn in dieser Nacht verlieren wird – weil sie sich Hals über Kopf in einen Fremden verliebt.

Tobin vergisst manchmal völlig, dass der coole Herzog eigentlich ein Mädchen ist. Bis zu jenem magischen Moment, der alles verändert …

Addie würde alles geben, wenn Jeb ihr den Fehler, den sie begangen hat, verzeihen könnte. Dabei ist er ihr längst viel näher, als sie denkt …

Ein wunderschönes Buch über die Liebe auf den ersten und den zweiten Blick. Witzig, tiefgründig, wunderschön!

Teilnahmebedingungen:
Teilnehmer müssen volljährig sein oder das Einverständnis der Erziehungsberechtigten zur Teilnahme besitzen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn verfällt, wenn der Gewinner sich nicht innerhalb von zwei Wochen ab Benachrichtigung zurückmeldet, um den Buchgewinn mit Abgabe der Postanschrift einzulösen. Es besteht kein Anspruch auf den Wunschgewinn, das Los entscheidet. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. An uns übertragene Adressen werden ausschließlich zum Zweck des Gewinnversands verwendet.

20 Responses to Verlosung 22.08.2015

  1. Heidi sagt:

    Hallo,

    eine meiner Lieblingsszenen habe ich dem Buch ALICIA – WER ZUERST KÜSST,KÜSST AM BESTEN!!! entnommen. Oma Lisa, die nicht gerade freundlich ist, schildert die Begegnung mit ihrem späteren Mann – er fordert sie mit Handkuss zu einem Tanz auf:

    Wir tanzten und atmeten im gleichen Rhytmus. Mit diesem Mann tanzte ich in den Himmel! Fortan würde ich ihm überallhin folgen. Und das alles nur, weil er mir die Hand geküsst hatte…

    LG,
    Heidi

  2. Tiffi2000 sagt:

    Mein Lieblingszitat ist aus City of Glass:
    „Ich habe das nicht richtig formuliert: Clary, ich habe jede einzelne Sekunde gehasst, in der ich dachte, du wärst meine Schwester. Ich habe jeden Augenblick gehasst, in dem ich glaubte, meine Gefühle für die würden bedeuten, dass mit mir etwas nicht stimmte.“

    Ich würde gerne für “Black-Out”; “Tage wie diese” und “Fabiola” in den Lostopf hüpfen ;)

  3. Nadja sagt:

    “Mir gefielen die deutschen Märchen viel besser als diese albernen Disneyversionen. Ich liebte es, wenn die böse Hexe am Ende in den Ofen geschubst wurde und sich Schneewittchens Stiefmutter zu Tode tanzen musste.” aus Liebesfluch von Beatrix Gurian.

    Ich würde mich über “Black Out” freuen :)

  4. Alexandra sagt:

    »… aber du nennst mich Charles, den Namen hat Opa mir
    gegeben, weil meine Ohren damals, als ich noch nicht so viele
    Haare hatte, angeblich den abstehenden Mega-Ohren von
    Prince Charles ähnlich sahen … Prince Charles? Ist dir bekannt?
    Schon jahrelang Thronfolger von England.«
    aus “Zwei wie Zucker und Zimt”

  5. Jasi sagt:

    Mein Satz kommt aus dem Buch ‘Das Labyrinth erwacht’ von Rainer Wekwerth. Ein wirklich super spannendes Buch! :)
    “Wen seine Ängste überwältigen, wird zurückbleiben.”
    Sehr wahr!

    Mein Wunschbuch wäre “Black Out”.
    Liebe Grüße, Jasi ♥

  6. Stefan sagt:

    Antonia fühlte sich jedoch wie ein Puzzle, bei dem die Hälfte der Teile fehlte.

    Wunschbuch. Black Out

    • Stefan sagt:

      Ups…hab noch vergessen zu schreiben, aus welchem Buch das ist…
      das ist aus dem Buch:
      Röslein stach von Susanne Miscke

  7. Tina Mathey sagt:

    Unser Lieblingssatz aus dem Buch “Tscüss, kleines Muffelmonster” lautet:

    “So ein mistiger Mistkäfermist aber auch!”
    …da lachen wir immer ganz herzlich drüber :-)

    Mein Wunschbuch wäre “Fabiola”.

  8. Carina sagt:

    “Der Wind trieb Schneeflocken heran, die sanft zu Boden sanken und die Welt mit Stille bedeckten.” aus “Damian – Die Stadt der gefallenen Engel” von Rainer Wekwerth

    Wunschbuch:Blackout

  9. kinglouis sagt:

    Aus “Newton und der Apfel der Erkenntnis”:
    “Jeder Körper im Universum zieht jeden anderen an;”
    Gilt auch für Menschen ;-)

  10. Sindy sagt:

    Aus dem Buch “Arabesk – Die Abenteuer eines ritterlichen Pferdes (1): So ein verflixtes Turnier ” ist mein Lieblingssatz ” Als der alte Rochus von Schwartengrimm das Mädchen Ella in seinen Dienst nimmt, weiß er nicht, auf welch verrücktes Abenteuer er sich da einlässt. Ritterfurz und Treppensturz – wer kann denn ahnen, dass Ella als Knappe verkleidet das verflixte Turnier des fiesen Fürsten von Pinkerton gewinnt?”

  11. Hanne sagt:

    Meine Lieblingsszene stammt aus “Blütensplitter” von Zara Kavka.

    Die Namen erscheinen. Das Publikum hat es irgendwie schneller kapiert,
    denn ich höre schon die Jubelschreie, als ich erst ganz langsam registriere,
    dass meine kleine Schwester, Isa Mainhard, die Castingshow gewonnen hat.
    Ich stiere auf den Bildschirm, sehe, wie Isa erst Rebecca kurz, dann Mama lang umarmt.
    Sehe, wie Finn Holder, ihr während Mamas Umarmung von hinten auf die Schulter tippt,
    wie Isa sich von Mama löst, sich umdreht und in Holders ausgebreitete Arme sinkt.
    Das Publikum ist außer sich.

    Mein Wunschbuch wäre “Fabiola” von Hilke Rosenboom.

  12. Dana sagt:

    Mein Lieblingszitat ist aus “Smaragdgrün” von Kerstin Gier: “Wie überflüssig, sich damit zu beschäftigen, was hätte sein können, Kind” (Seite 9)

    Mein Wunschbuch wäre “Tage wie diese”. :)

  13. Katja sagt:

    Mein Lieblingszitat stammt aus “Isola” von Isabel Abedi:

    “Ich glaube an die Bedeutung von Namen. Das ist schon damals so gewesen. Es gibt ein Zitat von John Steinbeck, das ich mir einmal aus einer Schullektüre herausgeschrieben habe und an das ich im Flugzeug plötzlich wieder denken musste. “Ich bin mir nie ganz klar darüber geworden”, so heißt es in Steinbecks Jenseits von Eden, “ob der Name sich nach dem Kind formt oder sich das Kind verändert, um zum Namen zu werden. Eins ist sicher: Wenn ein Mensch einen Spitznamen hat, so ist das ein Beweis dafür, dass ihm der gegebene Taufname unrichtig war.”

  14. tierliebe sagt:

    Mit zunächst zittriger, dann immer kräftigerer, angenehmer Altstimme begann sie zu singen. »Guten Abend gut Nacht, mit Rosen bedacht, mit Nelklein besteckt,morgen früh, wenn Gott will, wird Maria geweckt …« aus der süße Kuss der Lüge

    Wunschbuch: Tage wie diese

  15. Lieblingszitat : ” Ich liebe dich und ich werde dich immer lieben, bis zu dem Tag, an dem ich sterbe. Und wenn es ein Leben nach dem Tod gibt, werde ich dich auch dann noch lieben. ”
    -> City of Glass – Cassandra Clare

    Wunschbuch : Tage wie diese
    :)

  16. Lena sagt:

    Mein Lieblingssatz ist ,,omnia vincet Amor” aus der Edelsteintrilogie von Kerstin Gier.
    Mein Wunsch Buch wäre Tage wie diese.

  17. Sonja / Wildpony sagt:

    Der Sturm war jetzt entgültig vorbei.
    Die Dinge von einst vergangen.
    Sadie war bei mir , unser Herzschlag ein Lied. ♥

    aus 5 Tage im April – Christoph Marzi

  18. Susanne sagt:

    Mein Lieblingssatz ist aus “Eine drollige Gesellschaft”
    Er hat mich als 4 jährige berührt und tut es noch heute.
    Als Muminist verwandelt, niemand erkennt ihn, letztendlich trifft er so auf seine Mutter:

    Sie schaute lange in seine erschrockenen Telleraugen und sagte dann endlich:
    ” Ja mein Kind, du bist es wirklich”