Jubiläumsverlosung

Der Arena Verlag wurde am 19. September 1949 gegründet. Der Verlagsgründer war Georg Popp, der für Arena einen Namen ausgesucht hat, mit dem er hochwertige Unterhaltung, Spiel und Spannung assoziierte. Diesem Leitmotiv ist der Verlag bis heute treu geblieben.

Das Jahr des 66. Verlagsjubiläums möchten wir mit unseren Lesern, Autoren, Illustratoren, Fans und Buchhändlern feiern.

Ab dem 6.6. bis zum 19.9.2015 verlosen wir deshalb jede Woche Bücher aus unserem Jubiläumsprogramm. Wie genau das funktioniert?

1. Jeden Samstag verlosen wir vier Bücher aus dem Jubiläumsprogramm.
2. Bewerbt euch mit einem Kommentar – je nach Fragestellung – und gebt auch euer Wunschbuch aus den vier Büchern der Woche an
3. Am jeweils darauffolgenden Dienstag losen wir vier Gewinner aus
4. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt und um ihre Adresse gebeten

Verlosung vom 11. bis 14. Juli 2015

Die heutige Gewinnspielfrage lautet:
Sagt etwas Nettes über eure/eine euch bekannte Buchhandlung!

Die schönsten Antworten veröffentlichen wir als Bilderserie auf dieser Seite.

978-3-401-50708-8
Träum dich ins Land der Zauberponys! Das kleine Seifenblasenpony reist auf abenteuerliche Weise zum Mond, Pony Zottel fiebert dem Zauberwettbewerb auf dem Hexenhügel Hollerbusch entgegen, und Prinzessin Patti flieht vom höchsten Turm der Welt auf einem fliegenden Pony.

Ein Vorlesebuch mit liebevollen Illustrationen von Stefanie Dahle.

978-3-401-50745-3
Ariadne kann es nicht fassen: Vor ihren Augen wird ihr Großonkel buchstäblich vom Erdboden verschluckt! Sie ahnt, dass sein Verschwinden mit seinen Zeitsprüngen zu tun hat. Und dass sie die einzige ist, die ihn jetzt noch retten kann. Dafür braucht sie die Hilfe von Moritz, der echt süß aber als Zeitreisender gar nicht talentiert ist …


978-3-401-50716-3
Die beiden Mediziner Alexander Rösler und Philipp Sterzer erklären anhand von Alltagsbeispielen und Selbsttests zum Ausprobieren, wie unser Gehirn funktioniert, und geben spannende Einblicke in die aktuelle Forschung. Denn: Auf jede gelöste Frage der Hirnforscher, kommen mindestens zwei neue Fragen, die noch kniffliger sind, als die erste!


50738_Martini_Sommerfrost
Es ist Sommer, die Hitze brütet über Marbella und Lyra genießt die Ferien. Doch dann geschieht etwas Schreckliches. Ein junges Mädchen wird tot aufgefunden. Plötzlich scheinen die verwinkelten Altstadtgässchen zur tödlichen Falle zu werden. Und Lyra hat das Gefühl, dass ihre Mutter ihr etwas verschweigt. Als Lyra auf ein düsteres Geheimnis stößt, weiß sie nicht, wem sie noch trauen kann.

Teilnahmebedingungen:
Teilnehmer müssen volljährig sein oder das Einverständnis der Erziehungsberechtigten zur Teilnahme besitzen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn verfällt, wenn der Gewinner sich nicht innerhalb von zwei Wochen ab Benachrichtigung zurückmeldet, um den Buchgewinn mit Abgabe der Postanschrift einzulösen. Es besteht kein Anspruch auf den Wunschgewinn, das Los entscheidet. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. An uns übertragene Adressen werden ausschließlich zum Zweck des Gewinnversands verwendet.

35 Responses to Verlosung 11.7.2015

  1. Arena sagt:

    Liebe alle,

    vielen Dank für diese tollen Kommentare über eure Buchhandlungen!

    Zum Glück gibt es noch weitere Verlosungen in den kommenden Wochen, sodass hoffentlich alle, die dieses Mal kein Glück bei der Losfee hatten, ab Samstag wieder dabei sind.

    Gewonnen haben dieses Mal:
    Zauberponygeschichten: Sabrina Prien
    Verliebt in eine Zeitreisende: Susanne
    29 Fenster zum Gehirn: Maria
    Sommerfrost: Lesesumm

    Herzlichen Glückwunsch!
    … und bis zum nächsten Mal liebe Grüße
    von ganz Arena

  2. yadah sagt:

    Ich gehe soo gerne in meine Lieblingsbuchhandlung, dort finde ich immer genügend Inspirationen und neue Lektüren. Wie eine Reise in die Welt der Geschichten, so sieht es dort aus. Alles ist mit viel Liebe gemacht .
    Sommerfrost würde ich gerne lesen,allein der Titel ist spannend

  3. Michelle P. sagt:

    Die Buchhandlung Braunbarth in Bruchsal ist für Kinder fantastisch, weil der Kinderbereich schön gestaltet ist und man dort viele Bücher für Kinder aller Art findet, insbesondere auch Übungsbücher für Vorschul- und Schulkinder.

    Wunschbuch: Verliebt in eine Zeitreisende

  4. In meiner Buchhandlung vergisst man gerne/fast die Zeit – wie zu Hause! Persönliche Betreuung wird gross geschrieben. Es wird niemandem ein Buch aufgeschwatzt! Ich bin immer gerne wieder dort. Meist gehe ich mit mehr Büchern nach Hause als ich eigentlich vor hatte!

    Wunschbuch: Nr4

  5. ela sagt:

    meine lieblingsbuchhandlung würde ich gerne gegen mein eigenes zu hause eintauschen, so gut gefällt es mir dort. eine rießige auswahl an büchern und bequeme sitzmöglichkeiten und niemals langeweile. sehr gemütlich um dort viele tolle stunden zu verbringen.

    mein wunschbuch: sommerfrost

  6. Maria sagt:

    Ich stöbere am liebsten ganz in Ruhe in “meiner” Buchhandlung. Das weiß man dort und versucht nicht, mir etwas aufzuschwatzen. Trotzdem ergeben sich immer wieder interessante Gespräche.

  7. Dagmar Dejamfekr sagt:

    Wir sind eine Bücherfamilie! Ich liebe es in der Buchhandlung herumzustöbern, nette Gespräche zu führen und jede Menge Anregungen mit nach Hause zu nehmen! Das schönste ist aber das für meine 6 Kinder diese Buchhandlung auch ein Zufluchtsort ist. Die Großen lieben es auch sich dort umzuschalten, sie werden nett behandelt und gehen manchmal auch “einfach nur so” hin! Die 2 Kleinen gehen mit mir zusammen und genießen es auch schon sehr und kennen sich gut dort aus!!!! Zu Weihnachten und zu den Geburtstagen bekommt jeder traditionell ein Buch und hier bekomme ich für jedes Kind die perfekte Empfehlung!!!! Für uns ist es ein herber Verlust das “UNSERE BUCHHANDLUNG ” so wie es aussieht am Jahresende schließt! Eine kaum zu füllende Lücke

  8. gülsah sagt:

    Wie mein zweites heim, die sitzsäcke sind seeehr bequem dort kann ich stundenlang liegen und lesen :D

    29 fenster zum gehirn würde mich interessieren :D

  9. Markus sagt:

    Bei uns wird man sofort mit einem Lächeln begrüßt und fühlt sich richtig wohl – dort verbringt man gerne seine Zeit. Außerdem bekommt man auf Nachfrage immer tolle Tipps und wird bei der Suche auch super unterstützt.
    Wunschbuch: Verliebt in eine Zeitreisende

  10. Bea Surbeck sagt:

    Wenn ich meine Lieblingsbuchhandlung betrete dann vergesse ich Raum und Zeit. Ich lasse alles hinter mir und tauche in der Bücherwelt ein und wenn ich meinen Rundgang durch alle Abteilungen dann endlich beendet habe bin ich meist um einige Euro ärmer, aber habe dafür einige Schätze in der Tasche. Inzwischen betrete ich meinen Bücherladen nur noch wenn ich Zeit im Rücken habe, den so schnell ich in den Laden rein komme, raus komme ich nur dann schnell wenn ich noch einen Termin habe. Tja und ganz übel ist das ganze wenn meine Tochter mit dabei ist, da sind dann zwei Leseratten die sich trennen müssen und das ist dann gleich doppelt schwer.
    Mein Buchwunsch wäre Sommerfrost.

  11. Anna sagt:

    Meine Buchhandlung ist für mich der Ort, den ich am liebsten besuche. Ich stöbere dort gerne, fühle mich zu 100% wohl und liebe den regen Austausch über Bücher mit den Mitarbeitern. Ich liebe die Events, die dort stattfinden, ob nun die Buchpremiere von Kai Meyer oder der Mädelsabend. Die Buchhandlung ist immer wieder für Überraschungen und eine gute Zeit gut. So gut sogar, dass es noch diese Woche einen Blogpost darüber gibt.

    Ich wünsche mir für meine Kleine übrigens die Zauberpony Geschichten.

  12. Anna S. sagt:

    Meine Buchhandlung ist ein kleines feines individuell eingerichtetes Ladengeschäft im Hundertwasserhaus und trägt den tollen Namen “Fabularium”. Die Beratung ist immer toll und
    auf der Couch in der Leseecke sitze ich gern und schmöckere, bis ich mich entscheide oder ich nutze den Bestellservice. Schön, daß es es meine Buchhandlung gibt.
    Mein Wunschbuch ist:”Sommerfrost”

  13. Sabrina Prien sagt:

    Also in meiner Buchhandlung kann ich Stunden verbringen und egal wie oft ich da bin ich kann jedes mal aufs neue anfangen zu träumen. Auch wenn ich zwei tage hintereinander da bin haben sie jedes mal neue spannende und tolle Bücher. Selbst wenn ich mit meiner Nichte (5 Jahre alt) in der Stadt bin gehe ich gerne in die Buchhandlung denn ihr geht es genau so. Wir gehen rein und sie flitzt schon zu den Kinderbüchern. Ich gehe ein Stück weiter und bin in meiner Welt. Ich wünsche mir für meine Nichte Zauberin Geschichten für 3 Minuten. Würden uns tierisch freuen.

  14. Lena W. sagt:

    In meiner kleinen, aber feinen, Lieblingsbuchhandlung in meinem Heimatdorf kann man stundenlang verbringen und sich in der Welt der Bücher verlieren :-) Leider gibt’s hier in der Stadt nur große Ketten, die sind viel weniger persönlich.
    Die Vorlesegeschichten mit den ZAUBERPONYS wären perfekt für unsere kleine Maus :-), lg Lena

  15. Nadja sagt:

    In meiner Buchhandlung fühle ich mich ein bisschen, wie im Paradies. Ich liebe es dort zu stöbern, Bücher zu entdecken und mir die Ausstellungen anzugucken. Die Zeit vergeht einfach nicht und es ist wie eine Auszeit vom hektischen Alltag.
    Ich fühle mich in meiner Buchhandlung wohl :)

    Liebe Grüße
    Nadja

    PS: 29 Fenster zum Gehirn würde mich interessieren

  16. Katrin sagt:

    Meine Lieblingsbuchhandlung ist ein ganz besonderer Ort zum Verweilen, Entdecken und auch Abschalten. Der Service (und auch der Kaffee) sind dort wunderbar!
    Mein Wunschbuch wäre: Verliebt in eine Zeitreisende

  17. Ute sagt:

    In meiner Buchhandlung gibt es eine Buchhändlerin, die zur Buchhändlerin noch Pädagogik studiert hat und richtig gut beraten kann.
    Alle Bücher, die sie empfielt, oder Bücher, von denen sie abrät, hat sie selbst gelesen.

    Gewinnen würde ich gerne “29 Fenster zum Gehirn”.

  18. Arne sagt:

    Meine Lieblingsbuchhandlung heißt Lesezeichen und ist bei meinen Großeltern in Emden.
    Ich finde die Kinderbuchecke cool, weil es dort eine gemütliche Lesebank gibt, wenn man sich in Ruhe ein Buch anschauen will. Mein Wunschbuch ist 29 Fenster zum Gehirn.

  19. tierliebe sagt:

    In meiner Buchhandlung sind alle super nett und bestellen auch die extravagantesten Bücher. Außerdem gibt es noch viele schöne andere Dinge zu bestaunen und natürlich zu kaufen :- ))

    Mein Wunschbuch wäre “Sommerfrost”

  20. Gumble316 sagt:

    Meine Buchhandlung finde ich vor allem wegen dem netten Personal so toll. Die Inhaberin macht das schon seit über 30 Jahren, ich kenne sie also schon seit ich klein war und bin immer wieder gerne dort. Habe sogar vor einigen Jahren ein Praktikum dort gemacht.

    Gewinnwunsch: Sommerfrost

  21. Katharina sagt:

    In ,, meiner” Buchhandlung gibt es eine riesen Auswahl an Büchern und falls mal eins nicht da ist,kommt es am nächsten Tag.
    Buchwunsch:Sommerfrost

  22. Josefine sagt:

    In der Stadt in der ich wohne gibt es nur eine Buchhandlung. Da bin ich gerne. Frau Keller ist immer sehr nett und kennt die neusten Bücher für mich. Letzte Woche habe ich ein Pixibuch für meine kleine Schwester zum Geburtstag gekauft! Ich hätte gerne das Buch von den Zauberponys. Das kann ich schon gut selbst lesen, weil ich bald schon und 2. Schuljahr komme! (Mama hat beim Aufschreiben geholfen)

  23. Susanne sagt:

    Also ich habe zum einen eine Lieblingsbuchhandlung, die ist ein riesiges Kulturkaufhaus.
    Dort finde ich sehr viel und verbringe ewig mit Schmöckern und entdecken. das ist quasi meinAbenteuerspielplatz , zu mal es dort auch eine tolle deutsche Kinderbuchabteilung mit kompetentem Personal gibt.
    Aber meine richtige Lieblingsbuchhandlung ist eine kleine Kiezbuchhandlung, die hauptsächlich etwas “anspruchsvollere” Literatur führt. Denn dort kann ich tolle Gespräche über Bücher führen und verlasse den Laden häufig mit Büchern, zu denen ich selber nie gegriffen hätte, die mich aber restlos begeistern. Wenn man mal davon absieht, daß es wichtig ist kleine Geschäfte, abseits der großen Konzerne zu kaufen, ist dieser Buchladen meine Tankstelle für geistige Nahrung.

  24. Andra sagt:

    Meine Lieblingsbuchhandlung ist für mich eine Ruheoase, in der man schmökern kann und gut beraten wird. Sogar meine Kinder sind dann ganz ruhig, weil sie mit den tollen Büchern beschäftigt sind.

    Lieblingsbuch: Sommerfrost

  25. Anne sagt:

    ich habe nicht eine Lieblingsbuchhandlung, sondern mehrere :-) manche haben ein schön breites Angebot , manche eine tolle Kinderabteilung, manche ein interessantes Spezialangebot. Aber die Leute sind überall nett :-)
    (Wir hätten gern die Zauberpony-Geschichten)

  26. Susanne Gornig sagt:

    Kurz und knapp: meine Lieblingsbuchhandlung ist mein zweites Zuhause!

    Buchwunsch: verliebt in eine Zeitreisende

  27. kristina Holdampf sagt:

    Meine Lieblingsbuchhandlung liegt mitten in der Altstadt von Salzburg. In ihr fühl ich mich so wohl wie bei mir zuhause. Die Mitarbeiter sind überaus freundlicj und die Kinderbuchabteilung ist so schön hell und liebevoll eingerichtet. Hier fühlen sich Bücher und Menschen gleichermaßen wohl.

    Ich wünsche mir die Zauberponys :)

  28. Lesesumm sagt:

    In meiner Lieblingsbuchhandlung fühle ich mich einfach “zu Hause” und willkommen, egal ob ich bereits weiß, was ich möchte oder aber auf der Suche bin. Man merkt einfach wie wichtig Bücher den Mitarbeitern selbst sind! :-)
    Deshalb hier ein riesen virtuelles LOB an alle Mitarbeiter! :-)

  29. Andrea S. sagt:

    In meiner Buchhandlung hat man immer einen guten Tipp und ist auch interessiert an meinen Tipps und Leseerfahrungen.

  30. Katja E. sagt:

    In “meiner” Buchhandlung wird man immer mit Namen begrüßt und die Mitarbeiter nehmen sich immer viel Zeit und geben tolle Buchempfehlungen.
    Buchwunsch: Sommerfrost

  31. Sonja Wagner sagt:

    Meine kleine Lieblingsbuchhandlung Vorort ist für mich immer ein Ort des Wohlfühlens. Eine super nette Inhaberin, super Beratung und toller Bestellservice. Einfach menschlich und liebenswert ♡

  32. Cläre Jung sagt:

    Ein Besuch in “meiner” Buchhandlung ist wie eine Reise in eine andere Welt.an tauscht sich aus, man unterhält sich, man bekommt Buch-Empfehlungen und gibt seine weiter. Ich möchte meinen allwöchentlichen Besuch dort nicht missen.